P4141080 b f

Mein Name ist Adelheid Rohlfs. Ich sitze seit meiner Jugend (1970-iger Jahre) auf dem Pferderücken und spüre seither das Bedürfnis Pferde und Reiter alternativ zur herkömmlichen Reitausbildung zueinander zu bringen.

Seit 1987 führe ich eine eigene kleine private Reitanlage. Als Erzieherin, Pferdewirtin (Zucht und Haltung),  FN Trainer C  (Voltigieren/Reiten) später Reitpädagogin DKTHR und zuletzt Sozialpädagogin (BA) fühle ich mich den Pferden und den mit ihnen umgehenden Menschen in besonderer Weise verbunden und verpflichtet zugleich.

1989 erwarb ich, 4-jährig, meinen ersten Freibergerwallach „Franz“ (Fanal) als Schulpferd. Durch ihn wuchs meine Begeisterung für die Rasse, die mich nie wieder loslassen sollte. 

Zweimal startete ich den Versuch mit der Aufzucht eines Stutfohlens eine eigene kleine Freibergerzucht zu begründen. Zweimal wurde ich enttäuscht, denn die Stuten wurden prächtige Pferde, waren aber als Schulpferd zu temperamentvoll und schwierig zu reiten. Von beiden Stuten musste ich mich schweren Herzens trennen.

Als 2010 mein guter, alter Franz in Rente gehen musste (Diagnose Schale) gab es also immer noch keinen Freiberger auf dem Hof, der sein Nachfolger hätte werden können. 2014 begab ich mich ein letztes Mal intensiv auf die Suche nach einem Freiberger der meinem Franz in allem ähnlich sein sollte: Groß, kräftig, gutmütig, einfach zu reiten…

Internet sei Dank fand ich endlich 2014 die richtige Bezeichnung „Urfreiberger“ hinter der sich die Pferde verbargen, die ich suchte.

Die Zucht, die dahinter steht, überzeugte mich. Der Kauf von drei Urfreiberger-Zuchtpferden war für mich die logische Folge. Und dieses dritte Mal, davon bin ich überzeugt, habe ich, die für mich richtigen, Freiberger endlich gefunden. Sozusagen auf den letzten Drücker, denn sie sind sehr selten geworden und vom Aussterben bedroht.

Schicke Sportpferde gibt es überall – kaltblütige Freiberger nicht! Endlich habe ich die Möglichkeiten und die Verbindungen, um mich für diese wunderbare Rasse intensiv einzusetzen.